060 Neruda-Grundschule und Reclam-Gymnasium Leipzig

Wettbewerb 2009, Sonderankauf

Die Neuordnung des Schulgeländes bietet die Möglichkeit, in der heterogenen Stadtstruktur der Leipziger Südstadt mit wenigen Maßnahmen einen städtebaulichen Mittelpunkt zu schaffen.

Gymnasium, Grundschule und der neue Baukörper im Norden als Ersatz für die alte Grundschule fassen räumlich einen rechteckigen Platz. Ein pergola-artiges Dach schließt die vierte Seite und bildet eine spürbare Schwelle zwischen öffentlichem Bereich und Schulplatz. Die großzügige Freifläche ist das Entree zu den Schulen und dient gleichzeitig als Pausenhof.
Alle wichtigen Wegeverbindungen aus der Umgebung treffen und tangieren diesen neuen Platz.

BGF Grundschule 7.027 qm
BGF Gymnasium 16.815 qm

BRI Grundschule 28.526 cbm
BRI Gymnasium 69.140 cbm

Auslober:
Stadt Leipzig

weitere Informationen:
competitionline

060.pdf (4503 KB)