089 Rathaus Seefeld

Wettbewerb 2013, 2. Preis

Das neue Rathaus schiebt sich markant und aus allen Richtungen gut sichtbar in die Sichtachse der Hauptstraße. An der prominenten Nordostecke ist der Baukörper zusätzlich erhöht. Hier liegt der Sitzungssaal und bildet als wichtigster Raum des neuen Rathauses einen zusätzlichen städtebaulichen Akzent.

Der dreigeschossige, zur Hauptstraße breiter werdende Baukörper ist so auf dem Grundstück platziert, dass sich an der Straßeneinmündung in die Hauptstraße der Rathausplatz bildet. Zwischen Hauptstraße, Rathausplatz, Rathausgarten und Krankenhauspark entsteht ein großzügiger freiräumlicher Zusammenhang.

BGF 3.736
BRI 13.610 cbm

Auslober:
Gemeinde Seefeld